Mein Gaming-Sonntag – wo ist er hin?

Vor einiger Zeit hatte ich mal eine Sache beschlossen: keine Let’s Play-Tätigkeiten am Sonntag. Zu diesem Zeitpunkt spielte ich am Sonntag privat das Yogspack. Ganz ohne Aufnahme und ohne Encoding oder Upload, der im Hintergrund lief. Ich hab auch meistens keine YouTube Videos geguckt, keine Serie und den Fernseher ausgelassen. Ich habe einfach für mich gespielt. Und ich habe das wirklich sehr genossen. Doch dann kam die Zeit, in der ich das nicht mehr tun konnte. Und die Ursache heißt Together.

Als ich meinen Kanal eröffnete, war ich alleine in den unendlichen Weiten des Internets. Ich kannte niemanden der mir helfen könnte und niemanden, mit dem ich hätte aufnehmen können. Und zu diesem Zeitpunkt fand ich das völlig in Ordnung. Ich konnte nicht verstehen, warum so viele Kanäle ständig mit Together um sich warfen. Ich wollte alleine aufnehmen und ausschließlich Singleplayer Projekte machen. Und das ging so lange gut, bis ich mit Glenvan die Serie Agrarian Skies startete. Es war die erste komplette Serie auf meinem Kanal, in der ich immer einen Partner hatte (mal abgesehen von den Videos der ersten Aufnahme).

kleiner Hinweis am Rande
Guckt euch mal die ersten Episoden von Agrarian Skies an, in denen Glenvan dabei ist. Es ist unglaublich, wie zurückhaltend und freundlich er da noch ist. ^^
Jedenfalls war ich ab diesem Zeitpunkt an mehr als nur noch an mich gebunden. Ich musste plötzlich koordinieren und mich vorher mit anderen Leuten absprechen, wann man aufnehmen könnte. Es wurden immer mehr Together Projekte und sie hörten nie wieder auf – sie waren ab diesem Zeitpunkt immer da. Und plötzlich fand ich mich in der Situation wieder, dass ich, zugunsten meiner Aufnahmepartner, immer wieder meinen Gaming-Sonntag auf Samstag verschieben musste. Nicht jeder hat für YouTube ideale Arbeitszeiten und kann nachmittags aufnehmen. Bei den meisten Leuten mit denen ich etwas zusammen gemacht habe, blieb immer nur das Wochenende. Und das stört mich. Sehr sogar.

Es stört mich so sehr, dass ich das in Zukunft nicht mehr zulassen möchte. Sollte dies hier einer meiner Aufnahmepartner lesen – ich nehme sonntags nicht mehr auf! Ich war in der Zeit meines Gaming-Sonntags meist nicht mal irgendwie erreichbar – Emails nicht gelesen, Handy aus, Skype gar nicht erst starten, Twitter und G+ nicht checken. Ich musste mich bewusst dazu zwingen, es nicht zu tun aber am Ende des Tages war es stets die richtige Entscheidung.

Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft auch andere Termine finden werden. Wir müssen. Und ich bin mir relativ sicher, dass das nicht an den Videoveröffentlichungen auf meinem Kanal etwas ändern sollte. Vielleicht muss ich einen Einschnitt vornehmen und den Sonntag zum freien Tag erklären, an dem keine Videos auf meinem Kanal veröffentlicht werden. Wenn das passiert, würde aus dem zwei-Tages-Rhythmus wahrscheinlich ein wochentagbasierter Rhythmus werden, mit stets den gleichen videos an den gleichen Wochentagen. Aber so weit ist es noch nicht. Wenn es so weit ist und ich diesen Einschnitt vornehmen muss, werde ich das noch ankündigen. Für diesen Zeitpunkt jedoch ist es noch nicht notwendig.

Und noch ein Gedankengang: Vielleicht höre ich nach Agrarian Skies 2.0 und Tekk Bros erst mal auf mit Together und konzentriere mich für eine Zeit lang wieder auf mich selbst. Heißt natürlich nicht, dass ich dann nie wieder Together mache.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4152

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments