Projekte abseits von Minecraft

Seit ein paar Wochen nun erzähle ich schon davon, dass ich bald Projekte angehen werde, die mal wieder nichts mit Minecraft zu tun haben. Und ich habe stets eine mir wichtige Regel erwähnt, die dafür sorgen sollte, dass ich die Serie durchziehe: Ich veröffentliche die Videos erst, wenn ich komplett alles aufgenommen habe. Auf diese Art und Weise würde ich auf jeden Fall immer weiter machen und mich nicht von evtl. niedrigen Viewzahlen runterziehen lassen, wie es z.B. bei Fable 3 und Pokémon Kristall der Fall war.

Jedoch bin ich jetzt wieder der ziemlich festen Überzeugung, dass dies die falsche Herangehensweise war. Denn wenn ich die Kommentare unter meinen Videos ansehe oder die positiven Bewertungen oder einfach nur die Klicks unter dem Video – sie zeigen mir, dass es doch ein paar Leute gab, die sich das angeguckt haben. Es erscheint weniger sinnlos, etwas weiterzumachen, wenn man daran denkt, dass jede Zahl einen Menschen repräsentiert. Zudem habe ich ja in der Vergangenheit selber gesagt, dass ich es nervig finde, Videos zu produzieren und sie erst lange nach dem Aufnahmedatum zu veröffentlichen.

All das kommt zusammen, wenn ich hiermit ankündige, dass ich zukünftige Projekte nicht so angehen werde, wie ich wollte, sondern so, wie ich es sollte: Von Anfang an alles veröffentlichen und es bis zum Ende durchziehen! Klingt fast wie eine Motivationsrede für mich selbst. Aber hiermit auch ein Wort an alle Zuschauer: Nehmt euch bitte die zwei Sekunden und drückt auf den blöden Knopf, um mir zu sagen, dass euch etwas gefallen hat. So macht mir das auch mehr Spaß. Und wenn ihr ganz besonders begeistert wart, lasst doch einen Kommentar da. Auch gerne für alle Videos, die nicht Minecraft behandeln.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4164

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments