«

»

Sep 07 2015

Beitrag drucken

Spoiler-Update #6

Es gab schon eine Weile nichts mehr zu sagen hinter den Kulissen. Liegt wohl hauptsächlich daran, dass ich so langsam mit allem angefangen habe, was ich machen wollte. Heute habe ich aber wieder einmal die Gelegenheit, meinem Vorhaben in einer Serie etwas vorzugreifen und euch zu erzählen, was ich in Pesti Inc vorhabe.

Der ein oder andere wird es in den Kommentaren unter ein paar meiner letzten Videos schon mitbekommen haben, dass ich Probleme habe, Draconic Evolution anzugehen. Die Mod ist toll und enthält extremen Endgame-Stuff was Energiespeicher, Rüstung, Waffen und Werkzeuge angeht. Das will ich unbedingt machen und bevor ich das nicht tun kann, wird Pesti Inc für mich kein schönes Ende nehmen können. Das liegt aber noch in relativ weiter Ferne und bevor ich wirklich dort ankomme, muss ich viele Dinge vorbereiten.

Das Hauptproblem an dieser Mod sind die seltsam zu beschaffenden Materialien. Zunächst wäre da Draconium Ore, welches ich in der Oberwelt noch nie gefunden habe, dafür aber sehr selten im Nether. Für normale Ores und Materialien habe ich ein Ender Quarry in Planung aber speziell für Draconium werde ich wahrscheinlich einen Digital Miner bauen, ihn auf maximalen Radius stellen und nur nach Draconium suchen lassen.

Ursprünglich hatte ich vor, den Strom per Dimensional Transceiver zu übertragen aber den habe ich zusammen mit Glenvan schon in der letzten Aufnahme von Tekk Bros gebaut und ehrlich gesagt erscheint mir ein Tesseract einfacher. (Vor allem wegen dem Ender Dust aus Artifice.) Vielleicht kann man Draconium auch mit einem Laser Drill abbauen, was noch besser wäre, weil ich dann keine Maschinen umstellen muss. Da muss ich aber noch mehr nachforschen und es evtl. einfach mal ausprobieren. Ein Laser Drill wäre eigentlich die perfekte Endlösung.

Damit wäre jedenfalls Draconium abgeschlossen. Was ich aber auch in großem Umfang brauche, sind Nether Stars und das ist ein echtes Problem. Ich habe viel experimentiert, um Wither Skeleton Skulls zu bekommen. Es gibt viele Methoden, Spawner zu erstellen aber das ist alles nicht sonderlich effizient, wenn es darum geht, speziell die Schädel zu bekommen. Daher habe ich beschlossen, Project E mit in Pesti Inc aufzunehmen. Und zwar unter dem Vorwand, dass ich es ausschließlich dazu verwenden werde, um Wither Skeleton Skulls herzustellen. Und für nichts anderes!

Um mir das noch etwas schwerer zu machen, beschränke ich mich auch bei den Materialien, die ich für die Schädel eintausche. Ich möchte ausschließlich Cobblestone nutzen. Meiner Meinung nach hat ein Wither Skeleton Skull einen EMC von 1.024, was bedeutet, ich bräuchte 1.024 Cobblestone für einen Skull. Und ich brauche sehr viele Skulls. Deshalb will ich ein paar Igneous Extruder bauen und sie mit Augments hochpushen, um sehr viel Cobblestone zu farmen. Der fertige Cobblestone soll dann optimalerweise durch einen Auto-Packager gehen (ich weiß aktuell nicht, ob der in Resonant Rise 3 drin ist) oder durch einen Cyclic Assembler, um ihn zu komprimieren. Hier wird eine ganze Reihe an Packern erforderlich sein, bis am Ende die höchste Kompressionsstufe rauskommt. Mein Gedanke ist, dass diese Blöcke auch einen EMC-Wert haben. Ich hoffe es zumindest. Haben sie keinen, muss ich auf Deep Storage Units und JABBA Barrels ausweichen. Aber das wäre meiner Meinung nach eine unschöne Alternative. Wenn das System läuft, könnte man es auch automatisieren, sodass es automatisch in den Energy Condenser geht, dann braucht es auch nicht komprimiert zu werden. Ich hatte nur in der Vergangenheit Probleme, Pipes an den Condenser anzuschließen. Wer weiß, ob diese Probleme weiterhin bestehen, denn Resonant Rise hat ein kleines Update erfahren, um ein paar Mods zu aktualisieren.

Nehmen wir jedenfalls einfach mal an, die Wither Skeleton Skulls trudeln in unserem System ein und wir habe genug. Das ist noch nicht das Ende der Produktionskette, denn aus diesen Schädeln müssen jetzt noch Nether Stars hergestellt werden. Dafür brauchen wir einen Molecular Assembler aus IndustrialCraft. Ja, damit werde ich mich ebschäftigen müssen und das Craften wird ewig dauern! Noch länger dauert wahrscheinlich das Craften von passenden Solarzellen aus IC, um das Ding zu betreiben. Das braucht nämlich sehr viel Strom und arbeitet noch dazu langsam. Mehrere Setups aus dem höchsten Stadium von Solarzellen und einem schweineteuren Molecular Assembler wären natürlich noch besser. Wenn hier die Nether Stars eintrudeln, haben wir eigentlich alles.

Im späteren Verlauf von Draconic Evolution gibt es aber noch Awakened Ingots, also erwachte Ingots. Hier muss man irgendein sehr merkwürdig klingendes Ritual durchführen, um die Draconium Ingots erwachen zu lassen. Die Beschreibung dafür klang wirklich wie eine Verarsche aber sie scheinen es ernst zu meinen. Das wird sehr lächerlich, obwohl ich nicht weiß, ob ich das machen werde.

Es könnte auch sein, dass ich etwas übersehen habe und wir für eines der Rezepte oder für das Erwachen der Ingots ein Drachenei brauchen. Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. Evtl. brauchen wir auch ein Drachenherz. Beide diese Dinge bekommen wir nur als Drop vom Ender Drachen. Aber ehrlich gesagt will ich ihn nicht mehrere Male besiegen müssen, um genug Ingredienzen zu bekommen. Eine technische Auomatisierung ist mir dazu noch nicht eingefallen.

Übrigens: Wer jetzt denkt, ich hätte von Anfang an an Draconic Evolution und die Transformation von Wither Skeleton Skulls in Nether Stars gedacht und nur deshalb IndustrialCraft eingefügt, obwohl ich es eigentlich nicht mag, der hat Recht! Ich habe tatsächlich so weit in die Zukunft geplant und deshalb hat es auch so verflucht lange gedauert, bis die vierte Staffel starten konnte! Ich mache mir viele Real Life-Gedanken dazu, um ein perfektes, rundes Produkt abzuliefern. Und ich bin schon etwas stolz auf mich, ja.

Über den Autor

Pesti

Ich bin der Inhaber von nurkram.de und allen Unterseiten, dementsprechend auch der Subdomain blog.nurkram.de.

Jegliche Anfragen zur Seite bitte an mich richten, ich kann mit Sicherheit weiterhelfen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4221

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield