Pesti TV Plan für KW 46/2018

Ursprünglich wollte ich einen Tweet dazu schreiben aber das reicht nicht aus. Mehrfache Tweets finde ich irgendwie doof, also machen wir hier was richtiges.

Normalerweise hätte es letzte Woche keinen Stream geben dürfen, sondern erst wieder diese Woche. Das hatte sich geändert und es gab zwei Wochen hintereinander einen Stream. Ich weiß, das ist immer noch sehr selten aber beruflich geht es aktuell nicht anders. Ich hoffe, im Frühjahr 2019 ändert sich das. Gehen wir mal von Ende März aus, nach aktuellem Stand.

Jedenfalls kommt gerade alles anders, denn der übliche zweiwöchige Turnus wird jetzt völlig auf den Kopf gestellt, nachdem es in zwei aufeinander folgenden Wochen je einen Stream gab (wie gesagt in den letzten zwei Wochen). Jetzt beginnt der Turnus wieder, jedoch mit einer zusätzlichen Woche Verzögerung. Also kommt der nächste Stream nicht in zwei Wochen, sondern in drei Wochen. Also nicht am 24. November, wie eigentlich der Plan wäre und auch nicht am 17 November, wie ich ursprünglich vorhatte, sondern erst wieder am 1. Dezember. Eine aktuelle Übersicht gibt es immer hier.

Das kommende Wochenende werde ich dazu nutzen, den inzwischen recht großen Backlog an gesponserten Spielen nachzuholen. Bedeutet: In den letzten Monaten haben mir mehrere Studios Kopien ihrer Spiele zugeschickt und ich habe sie teilweise noch nie gespielt oder noch keinen Bildungsauftrag dazu veröffentlicht. Das möchte ich ändern, denn durch die Annahme der gesponserten Produkte fühle ich mich in der Pflicht, das Produkt auch ordentlich vorzustellen. Teils habe ich extra darum gebeten, von den Studios eine Kopie zu bekommen.

Ihr sollt nur wissen: Auch, wenn ihr jetzt vielleicht etwas länger als sonst so gut wie gar nichts auf der Entertainment-Front in Form von Videos oder Streams hört, bin ich trotzdem am Werkeln, um euch neue Videos zu präsentieren. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, die am Samstag aufgenommenen Videos am Sonntag zu schneiden und in der Woche danach zu veröffentlichen. Falls nicht, folgt das alles zwei Wochen später, also Anfang Dezember.

Wie ich jetzt schon seit vier Monaten predige: Dieser Zustand wird nicht ewig anhalten. Manchmal funkt halt der Beruf dazwischen, man muss verreisen und hat Arbeit ohne Ende. Das wird auch wieder vorbeigehen. Ich bitte euch um Geduld und Verständnis. Vielen Dank!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4830

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments