«

»

Mrz 17 2019

Beitrag drucken

Macht mich das zu einem guten Spieler oder zu einem schlechten?

Kurzer Gedanke, der mir gerade kam.

Hollow Knight ist für mich eines der besten Spiele der vergangenen Jahre. Es ist ein herausfordernder 2D Plattformer mit offener Welt. Die Bosse sind hart und erfordern gewisses Training, um mit ihnen fertig zu werden. Im Spiel gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen Charakter zu verbessern. Dazu gehören in erste Linie Talismane.

Talismane verbessern unsere Figur un geben ihr besondere Fähigkeiten. Je nachdem, wie mächtig eine Fähigkeit ist, beansprucht sie eine bestimmte Anzahl an Sockeln und man hat nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung. Wenn ich also eine sehr mächtige Fähigkeit ausrüste, bleibt nicht mehr so viel Platz, um andere gleichzeitig zu aktivieren. Anders herum kann ich natürlich viele schwächere Fähigkeiten gleichzeitig aktivieren und kombinieren. Genau hier liegt der Punkt.

Viele Bosse in Hollow Knight erfordern eine ganz bestimmte Herangehensweise. Da die Talismane die Fähigkeiten stark beeinflussen können, gibt es aus der Community sehr viele Empfehlungen, welche Kombination von Fähigkeiten man für welche Bosse am besten benutzen sollte. Spezielle Kombinationen können das Spielgeschehen drastisch verändern. Man kann die Zeit, die man benötigt, um sich im Kampf zu heilen, verringern, oder sich stärker heilen, was aber länger dauert. Diese einfache Entscheidung hängt davon ab, ob die Bewegungen des Bosses ein längeres Stillstehen erlauben oder nicht. Dazu kommen diverse Talismane, die Angriffe verstärken oder verändern, Schutzmechanismen hinzufügen oder uns einen Bonus verleihen, wenn wir Schaden nehmen. Ich habe auch schon ein Video gesehen, in dem ein Spieler zu Beginn eines Kampfes absichtlich sehr viel Schaden genommen hat, damit sich ein Talisman aktiviert, der eine Vervielfachung des eigenen Angriffsschadens bewirkt, wenn man nur noch wenig Energie hat. Das ist eigentlich für den Notfall gedacht aber hier wurde es absichtlich von Anfang an benutzt. Man kann sogar das Spiel zwingen, mehr Talismane auszurüsten, als eigentlich erlaubt ist, wodurch man doppelten Schaden nimmt. Da muss man halt das Für und Wider abwägen, ob das die zusätzliche Macht wert ist. Kurz: Es gibt sehr viele Taktiken.

Ich spiele Hollow Knight anders. Ich behaupte jetzt einfach mal von mir selbst, dass ich ein sehr guter Spieler bin. Trotzdem mache ich es mir wohl etwas schwerer, als es sein müsste und ich weiß nicht, ob mich das zu einem besseren oder einem schlechteren Spieler macht.

Die meiste Zeit verbringt man im Spiel nicht im Kampf gegen Bosse, sondern beim Erkunden der Welt. Für diesen Teil des Spiels gibt es diverse Fähigkeiten, die es dem Spieler erlauben, sich besser fortzubewegen. Da wäre z.B. ein längerer Sprung, schnelleres Laufen oder eine große Reichweite mit der eigenen Waffe, um entfernte Gegner besser zu treffen. Das sind Dinge, die mich nicht unbedingt mächtiger machen, sondern das Gameplay an sich etwas verändern. Das ist ein wichtiger Punkt, denn wenn ich diese Fähigkeiten deaktiviere, komme ich nicht mehr so gut klar.

Da ich gewohnt bin, auf welche Art und Weise sich mein Charakter bewegt, fällt es mir schwer, für einen Bosskampf und die damit verbundene Veränderung der Talismane, die neuen Bewegungen einschätzen zu können. Eine der von der Community empfohlenen oder von mir selbst erdachten Kombination von Fähigkeiten für das Bezwingen eines Bosses stellt mich vor eine schwierigere Aufgabe, weil meine Sprünge nicht mehr so lang und meine Bewegungen nicht mehr so schnell sind. Es kommt oft darauf an, sich sehr präzise zu bewegen und wenn ich aus über 100 Stunden Spielzeit Erfahrung etwas anderes erwarte, kann ich keine präzisen Eingaben mehr tätigen.

Schlussendlich bedeutet das, dass ich meine Talismane praktisch nie wechsele. Das ist aber eigentlich ein essenzieller Teil des Spiels. Und es ist unweigerlich, dass es das Spiel schwerer macht, wenn man nicht versucht, die beste Kombination für die jeweilige Herausforderung zu wählen. Da ich aber trotzdem alle Bosse besiegen kann und hoffentlich bald endlich 112% Fortschritt* erreicht habe, scheint es mir so, als sei ich besser als der durchschnittliche Spieler, der das gleiche erreicht hat. Oder ich bin ein schlechter Spieler, weil ich die gegebenen Möglichkeiten nicht ausnutze. Ich schätze, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

*112% Fortschritt erscheint nicht logisch aber es ist so: Als das Spiel erschienen ist, konnte man 100% erreichen. Später kamen aber Updates hinzu, die ihrerseits auch einen prozentualen Beitrag zum Fortschritt leisten. Wenn ich also aus einem Update etwas erreiche, gibt es dafür 1% zusätzlichen Fortschritt. Das treibt den gesamten Fortschritt demnach zwangsweise über 100%. Macht Sinn, sollte man aber nicht überanalysieren. 😉

Über den Autor

Pesti

Ich bin der Inhaber von nurkram.de und allen Unterseiten, dementsprechend auch der Subdomain blog.nurkram.de. Jegliche Anfragen zur Seite bitte an mich richten, ich kann mit Sicherheit weiterhelfen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/5116

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield