Anime in 100 Worten: Puella Magi Madoka Magica

Zu Beginn war ich mir nicht sicher, ob ich die Zielgruppe dieser Serie bin. Junge Mädchen werden in geheimnisvolle Kämpferinnen verzaubert, die das Böse zerstören und wie Prinzessinnen aussehen. Das wandelt sich aber mit einer recht cleveren Erklärung für alles, was passiert, und einer zunehmend düsteren Geschichte mit netten Twists. Anime-typisch wandelt es sich zum Ende hin auch von „eine Person ist in Gefahr“ zu „das ganze Universum explodiert“. Also schön übertrieben. Und anstatt dass das Ende alle glücklich macht, ist es ein realistischer Kompromiss in einer Welt, deren grundsätzliche Gesetze sich eben doch nicht ändern lassen. Schon ganz cool.

Bei Amazon kaufen:

Auf Netflix angucken

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/5436

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments