«

Jun 26 2020

Beitrag drucken

Mann, geht’s mir gut!

Ich weiß, dieses Jahr ist bis jetzt für viele Leute schwer gewesen aber genau deshalb teile ich jetzt einfach mal meine Freude über meine aktuelle Situation mit euch, damit ihr auch mal etwas anderes lesen könnt. Natürlich wie immer schön Pesti-typisch, ohne zu sehr ins Detail zu gehen.

Der Punkt ist, mir ist gestern Abend klar geworden, dass aktuell alles klappt, was ich mir vornehme. Die Entscheidungen, die ich in den letzten Tagen, Wochen und Monaten getroffen haben, haben mich kürzlich in mehrere Situationen geführt, die eigentlich gar nicht besser für mich hätten ausgehen können.

Ich konnte Freundschaften pflegen und stehe im engen Kontakt zu Menschen, die mir wichtig sind. Es kommt mir so vor, als ob das Erwachsensein sein übriges dazu getan hat. Natürlich konnten wir vor 15 Jahren (scheinbar meine liebste Zeitspanne) auch herumblödeln und Schwachsinn labern. Heute geht das natürlich immer noch, doch es gibt einfach diese erwachsene Komponente, dieser zusätzliche Respekt und die Gespräche, die man führen kann, die nicht unbedingt zum Lachen sind. Aber auch nicht so depri, dass man keinen Bock mehr hat, die Partie Diablo zu beenden.

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass eine langanhaltende Freundschaft extrem wertvoll ist und ich bin dankbar dafür, dass ich so einen Menschen kenne.

Abseits davon habe ich berufliche Entscheidungen getroffen, die mich auf einen Pfad geschickt haben, auf dem ich gerade ziemlich hohen Komfort genießen kann. Das heißt in meinem Fall tatsächlich nicht, dass ich einen neuen Job habe, sondern einfach nur, dass sich meine Arbeitssituation gewandelt hat und ich weiß, warum ich morgens aufstehe. Ich werde gebraucht und bin Teil von etwas. Eine Aufgabe, eine Verantwortung. Ich bin wichtig. Und das, ohne mich kaputt zu machen.

Kürzlich habe ich mir ein paar Luxus-Spielzeuge* gegönnt, die ich mir leisten konnte, ohne mich zu verschulden und wenn morgen mein Kühlschrank explodiert, wäre das auch kein Problem. Das soll jetzt nicht prahlerisch klingen aber ich bin einfach in einer Situation, in der es richtig gut läuft und ich mir Wünsche erfüllen kann, ohne dass das zu irgendwelchen Problemen führt. *(Darüber dürft ihr mich im Stream auch ausfragen.)

Soweit ich das beurteilen kann, kann ich mit einem meiner Hobbies andere Leute im Internet gut unterhalten und dafür sorgen, dass sie eine schöne Zeit haben und sich somit vom Alltag ablenken können. Das erfüllt mich mit Stolz.

Ich musste mich vor allem in der letzten Woche öfter zurückhalten und auf die Zunge beißen, um nicht lange Beiträge zu schreiben, die nicht zum LLL-Mantra passen und auch das war die richtige Entscheidung!

Das so zu formulieren ist vielleicht blöd aber ich habe einfach den Eindruck, ich leite meine Marke auf die richtige Art und Weise. Wenn ich mein eigener Chef wäre, würde ich mich in mein Büro rufen und mir auf die Schulter klopfen. Aber keine Gehaltserhöhung geben, denn ich bin geizig und hab keinen Bock, etwas mit mir zu teilen! Ich weiß gar nicht, wie schwer es ist, in meiner Position so lange zu überleben! Ich habe alles von Grund auf aufgebaut und ich werde das nie verstehen!

Mann, es ist einfach ganz geil gerade. Mehr wollte ich gar nicht sagen.

Über den Autor

Pesti

Ich bin der Inhaber von nurkram.de und allen Unterseiten, dementsprechend auch der Subdomain blog.nurkram.de. Jegliche Anfragen zur Seite bitte an mich richten, ich kann mit Sicherheit weiterhelfen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/5576

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield