Keine Shooter mehr!

Zunächst eine gute Nachricht: Ich habe mit der Aufnahme von Call of Juarez: Bound in Blood begonnen und nächste Woche gibt es davon die ersten Episoden zu sehen. Leider muss ich mich hier schon im Voraus entschuldigen, weil es ein paar Unzulängligkeiten beim Spiel gibt, für die ich nicht wirklich was kann. So plagen mich ein paar Grafikfehler, die das Bild manchmal so erscheinen lassen, als ob es gerade wegfließt und die Stimmen sind VIEL zu leise. Das war aber leider schon immer so. Genaues Zuhören ist also Vonnöten. Untertitel sind aber auch aktiviert.

Die schlechte Nachricht ist aber, dass es bei diesem einen Shooter bleiben wird, weil mir das Qualitäts-basierte Encoden mit MeGUI dermaßen große Dateien reinwürgt, das es keine Freude ist, diese Videos zu veröffentlichen. Sie sind locker mehr als doppelt so groß wie übliche Videos und kratzen trotz normaler Länge schon an der 3 GB-Marke. Das liegt einfach an der Natur der Shooter, in denen extrem viel Bewegung drin ist. Dadurch wird die Bitrate in die Höhe getrieben, damit alles scharf bleibt und das erzeugt riesige Dateien.

Seid gewiss, dass ich Call of Juarez: Bound in Blood beenden werde aber Spiele wie Bulletstorm entfallen. Dafür habe ich ein paar andere Spiele in die Warteliste gesetzt, die ich aufnehmen werde, sofern die Aufnahmetests zufriedenstellend sind. Eine Ausnahme zur Shooter-Regel wird Bionic Commando sein (falls ich es vernünftig zum Laufen bekomme). Dieses Spiel hat bei mir nämlich einen besonderen Status und wird früher oder später eine Serie bekommen. Da bin ich ganz sicher! Für ein solch fantastisches Spiel nehme ich dann auch absurd große Dateien auf mich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/897

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments

lange nix mehr gehört