Andere Links

Heute hatte ich endgültig die Fresse voll. Meine Links sahen einfach nicht so aus, wie ich das wollte und es war höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Deshalb bin ich durch das Internet gepflügt und habe mir zahlreiche CSS-Beispiele angeguckt, bis ich gefunden habe, was ich wollte. Und zwar handelt es sich hierbei um ein einfach zu konfigurierendes Skript, welches alle Links auf nurKRAM.de einheitlich anpasst.

Das einzige Problem dabei wäre vielleicht noch, dass diese Formatierung die Links selbstständig sehr fett darstellen lässt, was bei alten Links Probleme bereiten könnte, die ich manuell auch fett gemacht habe. Die könnten noch etwas fetter sein, als sie sein sollten aber das ist recht minimal. Für mich bedeutet das im Endeffekt nur, dass ich weniger Arbeit habe und weniger Code eingeben muss.

Weiterhin sorgt der Code auch dafür, dass die Links beim „Mouseover“ oder beim „Hover“ (beides das gleiche – bedeutet, dass der Curser sich über dem Link befindet) der Link eine Unterstreichung bekommt. Ich wollte nicht, dass die Links immer unterstrichen sind, weil das irgendwie doof aussieht. So sind sie also nur unterstrichen, wenn man gerade drüberfährt. Von den Linkfarben habe ich es auf dem alten Standard gelassen.

Und für diejenigen, die es interessiert, habe ich hier mal den reinen CSS-Code, den ich für meine Links benutze:

a:link {color:#898273; font-weight:900}
a:visited {color:#000000; text-decoration:none}
a:active {color:#000000; text-decoration:none}
a:hover {color:#C9C0AF; text-decoration:underline}

Im Endeffekt sieht ein normaler Link dann so aus:

Die beste Seite im Netz!

Damit bin ich ziemlich zufrieden und so wird es auch erstmal bleiben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/979