Kategorienarchiv: Filme / Serien

Mrz 13 2019

Meine Gedanken zum Kino

Als ich noch ein kleiner Pesti war, gab es bei mir um die Ecke im Einkaufszentrum ein Kino. Das war irgendwie schon immer da. Relativ unauffällig. Irgendwann wurde es dann auffälliger und heute ist es weg. Egal. Jedenfalls fand der kleine Pesti Kino ganz großartig. Es war etwas besonderes. Ich kann mich noch erinnern, wie der erste Film, den ich jemals im Kino gesehen habe, König der Löwen war. (Kleine Anmerkung am Rande: Damals verstand ich das Konzept von „der Film läuft noch“ nicht. Ich ging davon aus, der Film sei länger gewesen, als das, was ich gesehen habe und er läuft buchstäblich noch. So nach dem Motto, ich hätte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/5100

Dez 11 2018

Der Netflix-Fund, den ich nicht Netflix verdanke

Blöd, in meinem Kopf klingen solche Überschriften immer viel melodischer und verständlicher. Eigentlich ist es ein durchaus einfacher Umstand, den ich jetzt versuche, zu erklären.

Netflix ist ne tolle Sache. Wirklich. Als vor einigen Jahren endlich der große Anbieter nach Deutschland herüberschwappte, begann für mich das Zeitalter des Streamens. Irgendwie waren bereits zuvor etablierte Anbieter nie interessant für mich. Keine Ahnung warum.

(Im Zuge dieses Beitrages muss ich übrigens kurz erwähnen, wie ich zum Erfolg von Netflix stehe, denn meiner Meinung nach ist es heute einfach das Nummer Eins Streamingportal in der Welt. Warum? Weil sie sich ausgeweitet haben. Sie haben den Schritt aus den USA gewagt und Erfolg gehabt. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4842

Feb 11 2017

Die beste YouTuberin der Welt

Eigentlich dürfte ich das nicht geschlechterspezifisch machen. Ich habe auch noch keinen Mann erlebt, der einen besseren Job macht als sie.

Es gibt eine Frau da draußen, die ihren Beruf, also den einer YouTuberin, in ihrem vollen Ausmaß besser durchführt als alle anderen, die ich kenne. Ihr Name ist Hannah Rutherford. Auch bekannt als „Lomadia“ und Teil der Yogscast.

Zunächst müssen wir uns einen Moment damit beschäftigen, wie bekannt sie ist, um wertschätzen zu können, was sie für ihre Zuschauer tut. Unabhängig davon, wieviel hinter den Kulissen abgeht, bemerkt der Zuschauer nur das, was der Creator öffentlich tut. Das ist für mich in diesem Beitrag auch am wichtigsten, denn das …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4458

Jun 05 2016

Pornodarstellerinnen auf der Filmbörse

Heute war in Berlin wieder Filmbörse. Und schon am Eingang ist mir ein Aushang aufgefallen, der mir sofort den Spaß etwas verdorben hat. Augenblicklich schoss mir eine lange Abfolge an Gedanken durch den Kopf, die sich wärend meines Aufenthalts bestätigt haben.

Für die, die es nicht wissen: Eine Filmbörse ist eine, zumindest in Berlin, alle drei Monate stattfindende Veranstaltung, auf der ein sehr breites Angebot an Filmen zum Verkauf aufgestellt wird. Dort werden Stände von Online-Shops aufgestellt und immer wieder mal sind dort auch Vertreter von Kleinst-Labeln unterwegs und verkaufen ihre hauseigenen Produktionen. Es gibt gebrauchte Filme und Neuware. Nicht nur DVDs und Blu-rays gibt es dort zu holen, sondern …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4396

Sep 22 2015

Filmfreigaben, die nicht von dieser Welt sind

Vor ein paar Wochen war Filmbörse in Berlin und ganz traditionell decke ich mich auf diesem Flohmarkt für Filme ordentlich ein. Es handelt sich hierbei um einen abgeriegelten Bereich, zu dem nur Volljährige Zugang bekommen. Dadurch dürfen auch diverse Filme verkauft werden, die keine deutschen Freigaben bekommen haben. Bedeutet also, man kommt hier ganz leicht ohne hohe Importkosten an teils indizierte Filme.

Natürlich sammel ich alleine durch mein Interesse an dem Medium, an Horror- und Splatterfilmen schon im Vorfeld viele Informationen, lerne neue Titel kennen und meine Wunschliste wächst. Auch dieses Mal konnte ich wieder viele Filme ergattern, die ich gerne sehen möchte. Vor wenigen Minuten nun habe ich einen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4244

Aug 31 2015

Über die Darstellung von Kannibalen in Unterhaltungsmedien

Mann, bei der Überschrift hab ich mir echt einen abgebrochen!

Eigentlich ist der Sachverhalt ganz einfach, meiner Meinung nach aber nicht nachvollziehbar. Zumindest nur in geringem Maße nachvollziehbar. Streng genommen sogar etwas rassistisch. Aber eins nach dem anderen.

Nehmen wir mal einen durchschnittlichen Horrorfilm. Kein Gruselfilm. Wir nehmen einen von den richtigen Horrorfilmen, die in Deutschland zumeist keine Freigabe der FSK bekommen.

Ein solcher Film ist in Sachen Gewalt meist nicht zimperlich und hält mit der Kamera in ekligen und brutalen Szenen noch genau die paar Sekunden länger drauf, damit es richtig weh tut, zuzugucken. Und in Filmen mit Kannibalen sieht man dann auch deutlich, wie die Leute sehr blutig …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4192