Kategorienarchiv: Games

Feb 24 2018

Meine Meinung zu Embers of Mirrim

Embers of Mirrim hat mich von Anfang an mit seiner Atmosphäre angesprochen. Was ich auf den ersten Bildern sah, war eine zweidimensionale Welt, die tatsächlich ohne Pixel- oder Retro-Grafik auskam. Was für eine erfrischende Abwechslung! In Zeiten, in denen fast jedes Indie Spiel auf retro macht, freue ich mich, wenn ich ein Spiel in die Hände bekomme, das einen anderen Look einsetzt. Ich sage ja nicht, dass Pixelart einfach ist aber es ist ein oft benutztes Stilmittel und es ist einfach schön, mal wieder etwas anderes zu sehen.

Jedenfalls sah ich diese Bilder und auf ihnen war ein Wesen zu sehen. Irgendeine Art weiße Katze. Wie sich herausstellt, ist …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4696

Feb 15 2018

Meine Meinung zu Hellblade: Senua’s Sacrifice

(Kleine Anmerkung zu Beginn: Die zwei Bilder weiter unten sind in Spielgrafik und keine vorgerenderten Wallpaper. Die Sprachausgabe ist nur auf englisch, schadet dem Spiel aber in keinster Weise. Abseits der besonderen Thematik und dem damit verbundenen Setting für Erwachsene ist es auch sehr brutal. Story-Spoiler sind in diesem Text nicht enthalten, höchstens kurze Anekdoten zur ersten Spielstunde.)

Hellblade hat mit mehreren Punkten schon vor dem Release Aufmerksamkeit erregt. Zunächst war da natürlich das Setting, welches psychologische Störungen, sowie Schizophrenie behandelt. Das ist natürlich zu einem großen Teil, was das Spiel ausmacht, doch der zweite Punkt ist auch nicht zu verachten. Leider weiß ich nicht, wie ich diesen Punkt nennen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4677

Dez 22 2015

Mein Dilemma mit Fallout 4

„Aber Pesti – du hast doch schon das letzte Mal über Fallout geschrieben!“ Na und? Heul doch!

—————————-

Ich habe Fallout 4 wirklich sehr genossen. Ja, ich rede in der Vergangenheit. Ich genieße es jetzt nur noch ein wenig. Und das auch nicht immer. Denn Fallout 4 mutiert, nachdem man die meisten Quests erledigt hat, zu einem reinen Shooter. Das ist sehr schade, doch darüber möchte ich mich jetzt nicht auslassen. Das eigentliche Problem mit Fallout 4 bin ich selber. Und irgendwie bin ich über diesen Umstand nicht nur traurig, sondern auch stolz.

Wir denken uns mal zurück ins Jahr 2011. Was war in diesem Jahr besonders? Skyrim ist erschienen! …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4289

Dez 02 2015

Das Ende von Fallout 4

Ich werde mich jetzt etwas über Fallout 4 auslassen. Daher muss ich auf kleine Spoiler hinweisen aber es ist nichts weltbewegendes. Ich verrate jetzt keineswegs alle Twists. Höchstens Dinge, die man sich auch selber denken könnte.

———————–

Fallout 4 ist ne feine Sache. Wegen meiner neuen Gewohnheiten fällt es mir sehr schwer, lange Zeit durchgängig an einem Spiel dranzubleiben aber entsprechend der Umstände hat es mich ebenso wie Skyrim vor vier Jahren gefesselt. Ich stehe jetzt aber an einem Punkt, an dem ich irgendwo zwischen 30 und 40 Stunden im Spiel bin und ich habe die Hauptquest abgeschlossen. Zumindest glaube ich das. Gibt es überhaupt eine Hauptquest?

Ähnlich wie in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4286

Okt 20 2015

Was mich an Hearthstone stört

In den letzten Tagen habe ich mit Hearthstone begonnen. Und es hat mich gleichermaßen erfreut, wie maßlos geärgert. Das ist nicht cool, weil ich nicht so recht davon wegkomme, obwohl ich mich kontinuierlich darüber aufrege.

Das Spielprinzip ist cool und die Kämpfe zur Einführung haben mir richtig viel Spaß gemacht. Natürlich hatte man immer gewisse Vorteile, um an das Spiel und seine Mechaniken herangeführt zu werden aber ich erkannte das Potenzial und es hat einfach Spaß gemacht. Die ersten Spiele gegen menschliche Gegner waren aufregend und ich habe mich größtenteils gut geschlagen. Ich habe vernünftig gespielt und dann auch die Belohnung dafür eingefahren. Plötzlich war es damit aber vorbei.

Mit …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4261

Sep 15 2015

Warum ich Botania nicht mag & wie man Modpacks tötet

Zunächst einmal: Wir reden über Minecraft, nur damit das klar ist.

In den letzten Tagen habe ich mich im privaten Sektor, also ausnahmsweise ohne Aufnahme, mal daran gemacht, diverse Modpacks auszuprobieren. Also ich sag zwar „diverse“ aber eigentlich meine ich nur zwei. Konkret geht es dabei zunächst um Forgecraft. Das war lange lange Zeit ein exklusives Modpack für bestimmte YouTuber, Modexperten, Modautoren und evtl. noch Curse- oder Feed the Beast-Mitarbeiter. Diese hatten exklusive Spiel- und Aufnahmerechte nicht nur für das Modpack selber, sondern auch für manche Mods oder neue Versionen. Sie sind praktisch sowas wie ein offizielles Testteam. Dort konnte man auch zum ersten Mal Immersive Engineering bewundern, bevor es …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4236

Sep 04 2015

Steam Keys zu verschenken!

In den letzten Jahren habe ich einige Bundles von Spielen bei Humble Bundle gekauft und ein paar der dort enthaltenen Spiele habe ich nie eingelöst, weil sie mich entweder nicht interessieren oder weil ich sie in anderer Form besitze. Daher habe ich hier mal eine Liste aller Spiele zusammengetragen, für die ich noch Keys übrig habe. Das können Keys für Steam sein aber auch für andere Dienste. Das ist aber gekennzeichnet.

Wenn auch du einen dieser Keys haben wilst, kontaktiere mich! Entweder als Kommentar unter diesem Artikel (Login mit diversen sozialen Netzwerken möglich!), auf Twitter @PestiTV, per Mail oder sonstwie – egal, was dir einfällt, wie du mich kontaktieren könntest …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4198

Aug 08 2015

Der Unterschied zwischen Frustration und hohem Schwierigkeitsgrad

Wir alle kennen die Games, die auf den Markt geworfen werden und von denen vor dem Release von einem hohen Schwierigkeitsgrad gesprochen wurde. Ob es nun stimmt oder nicht – nehmen wir mal an, diese Welle begann mit dem ersten Teil von Dark Souls.

Hier wurde der Spieler in eine Welt geschmissen, die ihn schlicht und ergreifend tot sehen wollte. Die Gegner waren also alle sehr stark und es gab wenig Vorräte oder Möglichkeiten, sich selbst zu heilen etc. Von einigen Spielern wurde dieses Spiel sehr wohlwollend aufgenommen. Es gibt ja auch Leute, die generell Spiele immer auf einem hohen Schwierigkeitsgrad spielen. Diese Spieler wollen eben eine Herausforderung. Sie suchen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nurkram.de/4160